FF Mauerkirchen bei Hochwasser gefordert

Andauernde Starkregenfälle Anfang Juni verursachten im Raum Innviertel und Niederbayern enorme Hochwassersituationen. Auch die Marktgemeinde Mauerkirchen war davon unmittelbar betroffen.

Am Mittwoch, den 1. Juni 2016 wurde die FF Mauerkirchen in den frühen Morgenstunden zu mehreren Überflutungseinsätzen, bedingt durch Starkregen in der Gemeinde Mauerkirchen alarmiert: Insgesamt mussten bis 22:00 Uhr am Abend 37 Einsätze, darunter ein Gefährliche-Stoffe-Einsatz im Gemeindegebiet von Weng im Innkreis., von der FF Mauerkirchen abgearbeitet werden.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken


Parallel geführter GSF-Einsatz im Gemeindegebiet Weng

Der GSF-Einsatz erstreckte sich von 12:14 Uhr bis 17:00 Uhr, wobei 18 Mitglieder der FF Mauerkirchen und 7 Mitglieder der FF Fraham im Einsatz standen. Ein vorerst unbekannter Stoff kam in einem Betrieb mit Wasser in Berührung, wodurch Ammoniak entstand und sich eine explosionsfähige Atmosphäre bildete. Die Absicherungsarbeiten wurden bereits von der zuerst alarmierten FF Fraham übernommen. Von uns wurde ein Erkundungstrupp, ausgestattet mit schwerem Atemschutz und spezieller Schutzbekleidung in das Innere der Lagerhalle entsandt um chemisch relevante Messungen durchzuführen. Die Messergebnisse sowie das weitere Vorgehen wurden im Einvernehmen mit der Behörde sowie der Firmenleitung und in telefonischer Absprache mit dem FT-B Ing. Franz Ebner vom GSF-Stützpunkt der FF Puchheim abgesprochen. Die Bergung des gefährlichen, mit Wasser reagierenden Stoffes konnte erfolgreich durchgeführt werden.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken


Mauerkirchen ist Stützpunkt für Sandsäcke
Der Stützpunkt für Sandsäcke ist ebenfalls in Mauerkirchen situiert. Mehrere tausend ungefüllte Sandsäcke wurden an Feuerwehren im Bezirk verteilt.

Bürgermeister Horst Gerner ließ aufgrund der angespannten Situation außerdem eine behördliche Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Mauerkirchen einrichten.
Insgesamt waren am 1. Juni mehr als 40 Mitglieder der FF Mauerkirchen im Hochwassereinsatz.

Bereits um 02:12 Uhr des darauffolgenden Tages erfolgte erneut eine Alarmierung zum Abdichten eines Dammes nahe dem Ortsteil Brunning. Hier drohte ein Bahndammbruch durch eine undichte Stelle. Diese Gefahr wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter des Gewässerbezirks Braunau unter Verwendung einer so genannten „Drossel“ abgewehrt. Es folgten weitere Einsätze, bei welchen überflutete Keller ausgepumpt werden mussten. Am Nachmittag mussten zwei Kameraden zum KHD-Lager des Landes-Feuerwehrkommandos fahren um dort mit dem KRFA-L 15.000 ungefüllte Sandsäcke für die Abschnitte Braunau und Mauerkirchen zu holen.

An folgenden Orten war die FF Mauerkirchen zum Teil mehrfach im Einsatz:
Apothekergasse, Biburg, Brunning, Buchbergstraße, Eglsee, Erlenweg, Hammerweg, Heiligengeistgasse, Jahnstraße, Mitterbrunning, Moosbacher Bezirksstraße, Obermarkt, Schloßgasse, Schmitzbergerstraße, Staffelberg, Stockleiten, Spitzgasse, Unterbrunning, Untermarkt, Weng im Innkreis und Wollöster;

Insgesamt waren von 1. bis 4. Juni 2016, 48 Mitglieder der FF Mauerkirchen mit allen verfügbaren Fahrzeugen bei 43 Einsätzen unterwegs um den Mitmenschen zu helfen.

Fotos vom Hochwasser in Mauerkirchen

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • LF-Übung
    am Donnerstag, 02.05.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • GSF-Übung
    am Donnerstag, 16.05.
    Beginn: 19:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr