14.03.2013  Technische Übung in Maria Schmolln

Zu einer technischen Übung wurde die FF Mauerkirchen von der FF Maria Schmolln am Abend des 14. März eingeladen.

Kurz nach der Übungsalarmierung um 19:30 durch die Bezirkswarnstelle Braunau, rückten elf Mitglieder unserer Feuerwehr mit dem Rüstlösch- sowie dem Kommandofahrzeug zum angegeben Übungsort aus.

Nach dem Eintreffen hielt OBI Bernhard Buchecker Rücksprache mit dem örtlichen Eisatzleiter der FF Maria Schmolln, welcher mitteilte, dass in zwei verunfallten PKWs jeweils eine Person eingeklemmt sei. Die FF Mauerkirchen wurde mit der Aufgabe betraut, eine der beiden eingeklemmten Insassen, unter Einsatz des hydraulischen Bergegerätes zu befreien. Während der technischen Rettung, wurde die eingeklemmte Person von einem Sanitäter betreut, welcher als so genannter „innerer Retter“ fungierte. Nach kurzer Zeit gelang es beiden Feuerwehren die realistisch geschminkten Insassen zu retten und zur weiteren Versorgung dem Rettungsdienst zu übergeben.

Abschließend lud die FF Maria Schmolln noch zu einer Übungsnachbesprechung ein, wobei von den Übungsbeobachtern der ruhige Ablauf und gute die Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte wertgeschätzt wurde. Neben den Feuerwehren Maria Schmolln und Mauerkirchen war auch das Rote Kreuz mit zwei Sanitäts-Einsatzwagen an der Übung beteiligt.

Fotos von der technischen Übung

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Allgemeine Schulung
    am Donnerstag, 07.03.
    Beginn: 19:00 Uhr
  • GSF-Übung
    am Donnerstag, 21.03.
    Beginn: 19:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr