03.02.2015 Gasgeruch in Wohnheim

Fahrzeuge: RLF, TLF, KDO
Mannschaftsstärke: 31
Einsatzleiter: HBI Karl Daxecker
Weitere Feuerwehren: -
Einsatzdauer: 18:45 bis 20:24 Uhr

Beschreibung

In einem Wohnheim für Menschen mit Beeinträchtigung stellte eine Betreuerin am Dienstag, 3. Februar 2015 gegen 18:45 Uhr einen unbekannten stechenden Gasgeruch fest. Sofort alarmierte sie über Notruf „122“ die Landeswarnzentrale.

Diese verständigte die FF Mauerkirchen, welche bereits zwei Minuten nach der Alarmierung mit dem RLF ausrückte. Kurz darauf folgten noch das TLF sowie das KDO. Bereits während der Anfahrt rüsteten sich zwei Trupps mit schwerem Atemschutz aus.

Vor Ort wurde vom Einsatzleiter HBI Karl Daxecker festgestellt, dass der Gasgeruch in mehreren Teilen des Wohnheims wahrzunehmen war. Sofort wurde das Gasspürgerät zum Einsatz gebracht, welches nach intensiven Messungen keine Überschreitungen der Schwellenwerte aufwies. Daraufhin wurden noch die Zu- und Ablüftungen kontrolliert, was ebenfalls ohne Ergebnis verlief.

Nach der Alarmierung fanden sich 31 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein.
Um 20:24 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und ins Feuerwehrhaus einrückt werden.  

Fotos vom Einsatz

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Allgemeine Schulung
    am Donnerstag, 07.03.
    Beginn: 19:00 Uhr
  • GSF-Übung
    am Donnerstag, 21.03.
    Beginn: 19:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr