04.04.2019  Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

... so lautete das Stichwort zur technischen Monatsübung am 04.04.2019. Die unter der Führung von HBM Wolfgang Vierlinger ausgearbeitete Übung forderte die Mitglieder unserer Wehr.

Zwei PKW, davon ein Elektrofahrzeug mit Hochvoltsystem, waren im Kreuzungsbereich kollidiert und kamen in der Böschung auf dem Dach zu liegen. Insgesamt vier Personen mit verschiedenen Verletzungsmustern mussten unter Einsatz der beiden hydraulischen Rettungsgeräte befreit werden. Zudem drohte das E-Fahrzeug die Böschung hinab zu rutschen und musste so zuvor gesichert werden. Durch das neuartige Antriebskonzept war der Einsatz der digitalen Rettungskarte äußerst hilfreich.
Bei der Übung wurde großer Wert auf das sorgfältige, präzise und schnelle Arbeiten bei Verkehrsunfällen gelegt.
Nach erfolgreicher Rettung der Personen und der Nachbesprechung konnten die jungen KammeradInnen noch den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät an den Fahrzeugen üben und so gleich wertvolle Praxiserfahrungen sammeln.

26 Mitglieder nahmen an der Übung teil

.Fotos von der technischen Übung

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • LF-Übung
    am Donnerstag, 02.05.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • GSF-Übung
    am Donnerstag, 16.05.
    Beginn: 19:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr