15.02.2017   Brand in einem Wohnhaus

Am Mittwoch, den 15.2.2017 wurde die FF Mauerkirchen um 05:24 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand am Obermarkt alarmiert. Innerhalb weniger Minuten rückten das RLF-A, das KDO, das LF, das KRFA-L sowie das MTF zum Einsatzort aus.

Die Erkundung durch den Einsatzleiter und die Gruppenkommandanten ergab, dass in einer Zwischendecke ein Brand ausgebrochen war. Zwei Kinder wurden aus einer verrauchten Wohnung in einen nicht vom Brand betroffenen Teil des Wohnhauses verbracht. Ein Atemschutztrupp führte Messungen mit dem Gasspürgerät durch. Die Wärmebildkamera wurde ebenfalls zum Einsatz gebracht. Nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Einsatz des Hochdruck-Strahlrohres unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Die FF Mauerkirchen stand mit 39 Mitgliedern und drei Atemschutztrupps im Einsatz.
Das Rote Kreuz sowie die Polizei waren auch vor Ort.
Um 07:40 Uhr konnte der Einsatz für die FF Mauerkirchen beendet werden.

Fotos vom Brand

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Allgemeine Schulung
    am Donnerstag, 12.12.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • Weihnachtsfeier
    am Donnerstag, 19.12.
    Beginn: 19:00 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr