01.12 & 02.12.2023 Schneechaos

Fahrzeuge: RLF-A 2000, KRFA-L, TL 40.17, LF, KDO, MTF, HOFTRAC
Mannschaftsstärke: 40
Einsatzleiter: OBI Ing. Florian Daxecker
Weitere Feuerwehren: -
Einsatzdauer: 00:30 Uhr bis 20:45 Uhr

Beschreibung

Schneechaos über mehrere Tage

In der Nacht von Freitag, 1. Dezember auf Samstag, 2. Dezember 2023 begann es im Innviertel stark zu schneien . #

Die erste Alarmierung der FF Mauerkirchen erfolgte durch die Landes-Warnzentrale am Samstag um 01:55 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Spitzgasse.
Von da an folgten die Alarmierungen in immer kürzer werdenden Abständen. Nicht nur Fahrzeugbergungen bei denen PKWs aber auch LKWs aus Gräben geborgen werden mussten, sondern auch unzählige umgestürzte Bäume hielten die Einsatzkräfte auf Trab.

Eine besondere körperliche Herausforderung war es außerdem mehrere Stromleitungen von umgestürzten Bäumen und Ästen zu befreien. Auch ein Brandverdacht im Betreuten Wohnen musste zwischenzeitlich abgearbeitet werden. Sämtliche Fahrzeuge und über 40 Mitglieder der FF Mauerkirchen standen Samstag bis in die späten Abendstunden im Einsatz.

Brandverdacht im Betreubaren Wohnen

Während die Arbeiten bezüglich Schneedruck am Samstag, 2. Dezember 2023 in vollem Gange waren, wurde die FF Mauerkirchen außerdem um 12:09 Uhr zu einem so genannten "Prio-A-Einsatz" von der Landes-Warnzentrale alarmiert.
Ein aufmerksamer Passant hörte im Gebäude des Betreuten Wohnens in der Schückbauerstraße einen ausgelösten Rauchwarnmelder und informierte über Notruf 122 die Feuerwehr.
Umgehend nach der Alarmierung machten sich knapp 40 Mitglieder mit allen verfügbaren Fahrzeugen auf den Weg zur Einsatzstelle. Während der Anfahrt rüsteten sich die Atemschutztrupps bereits aus, um im Bedarfsfall sofort mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung beginnen zu können.
Nach eingehender Lagekontrolle durch den Einsatzleiter konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen Täuschungsalarm, sodass die 38 ausgerückten Mitglieder wieder zu den anderen offenen Einsätzen umdisponiert werden konnten.
Einsatzende war 13:00 Uhr.


Insgesamt wurden über 20 Hilfeleistungen innerhalb kürzester Zeit erledigt. Im Anschluss folgten noch umfangreiche Aufräum- und Reinigungsarbeiten.


 

Fotos vom Einsatz

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

Seite 1 2 3 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2024 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Pfarrkaffee 
    am Sonntag, 18.02.
  • Frühjahrsübung
    am Freitag, 01.03.
    Beginn: 18:00 Uhr 
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr