02.-05.06.2013 Mehrere Tage Überflutungseinsatz

Im Zuge des großen Hochwassereinsatzes, der ausgelöst durch heftigen Starkregen, Anfang Juni 2013 weite Teile Österreichs heimsuchte, war auch die FF Mauerkirchen gefordert.

Tag 1:
Zum ersten Überflutungseinsatz im örtlichen Gemeindegebiet wurden unsere Feuerwehrmitglieder am Sonntag, 2. Juni 2013 um 10:12 Uhr mittels Sirene und Pager in die Maria Schmollner Straße gerufen. Ein Großteil der Einsatzmannschaft war zum Zeitpunkt der Alarmierung gerade beim Fronleichnamsfest in der Pfarrkirche versammelt und musste somit den Gottesdienst frühzeitig verlassen.

In der Folge war das Mauerkirchner Feuerwehrhaus ständig besetzt. So mussten als Stützpunkt den ganzen Tag über Sandsäcke an 14 vom Hochwasser stark betroffene Feuerwehren des Bezirkes ausgegeben werden. Zudem waren 300 Sandsäcke in das Überschwemmungsgebiet der Gemeinde Lengau, ins Feuerwehrhaus Schneegattern zu bringen. Am Nachmittag mussten zusätzliche 4.000 Sandsäcke vom KHD des Landes-Feuerwehrkommandos aus Linz abgeholt werden. Zu einem besonders gefährlichen Einsatz rückte die FF Mauerkirchen schließlich um 19:15 Uhr in die Ortschaft Straß (Gemeinde Helpfau-Uttendorf) aus. Hier drohte ein Bahndammbruch durch eine undichte Stelle. Diese Gefahr wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter des Gewässerbezirks Braunau unter Verwendung einer so genannten „Drossel“ abgewehrt.

36 Feuerwehrmitglieder waren an diesem Tag mit allen Fahrzeugen (RLF, TLF, LF, KDO I und KDO II) im Einsatz. Die ganze Nacht über kontrollierte ein Bereitschafts-Trupp regelmäßig die Pegelstände vom Mattig und Brunnbach.

Fotos

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

Tag 2:
Auch am Montag, 3. Juni 2013 wurden unsere Feuerwehrmitglieder wieder zu mehreren Überflutungseinsätzen alarmiert. Neun Mauerkirchner Einsatzkräfte waren mit dem Löschfahrzeug im Gemeindegebiet von Helpfau-Uttendorf zu Hilfeleistungen, wie dem Auspumpen überfluteter Keller, tätig. Weitere Mitglieder blieben im Feuerwehrhaus in Bereitschaft, zudem wurden auch wieder Sandsäcke an benachbarte Feuerwehren ausgegeben und die Pegelstände der Bäche kontrolliert. Um 15.00 Uhr konnten die 21 Mauerkirchner Feuerwehrleute den Einsatz beenden.

Tag 3:
Am Mittwoch, 5. Juni 2013 mussten erneut drei Kameraden zu einem Überflutungseinsatz vermutlich durch den Anstieg des Grundwassers bedingt, ausrücken. Zunächst wurden noch brauchbare Gegenstände aus dem Keller in Sicherheit gebracht und anschließend mittels Tauchpumpe der Keller ausgepumpt. Der Einsatzer erstreckte sich von 20:43 Uhr bis knapp vor Mitternacht.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • FW-Fest Reith
    am Samstag, 05.10.
    Abfahrt: 17:15 Uhr
  • TLF-Übung
    am Donnerstag, 03.10.
    Beginn: 19:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr