Einsatzreicher November

Im November 2013 gab es bisher kaum eine Verschnaufpause für die Mitglieder der FF Mauerkirchen. Bisher wurde sie von der Landeswarnzentrale zu fünf Einsätzen alarmiert.

3. November 2013

Das Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen“ war Grund für den ersten Einsatz, welcher sich gegen 14:15 Uhr auf der Bundesstraße 142 kurz nach Mauerkirchen in Richtung Moosbach ereignete. Ein PKW war in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und kam im Straßengraben zum Erliegen. Anfangs konnten sich die beiden Insassen selbst nicht aus dem Fahrzeug befreien. Nur drei Minuten nach der Alarmierung rückte die FF Mauerkirchen mit dem RLF und neun Mitgliedern zur Einsatzstelle aus. Kurz darauf folgte auch noch das Kommandofahrzeug. Am Einsatzort eingetroffen, stellte Einsatzleiter AW Markus Preishuber fest, dass die eingeklemmten Personen bereits durch Passanten und anwesende Rettungssanitäter befreit und versorgt wurden. Somit wurde seitens der FF Mauerkirchen umgehend die Unfallstelle abgesichert und die Bergungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt. Insgesamt fanden sich nach der Alarmierung 36 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein. Neben der FF Mauerkirchen waren auch noch die Feuerwehren aus Moosbach und Weng sowie der Notarzt Braunau und das Rote Kreuz Altheim alarmiert worden.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

8. November 2013 - 1. Einsatz

Erneut wurde die FF Mauerkirchen zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  Um 14:45 Uhr waren auf der Bundesstraße 147, in Höhe der sogenannten „Biburgerkreuzung“ zwei PKW seitlich aneinander geprallt. Vier Minuten nach der Alarmierung rückten das RLF und kurz darauf das KDO zum Einsatzort aus. Einsatzleiter E-OBI Ing. Bernhard Bogenhuber stellte vor Ort fest, dass keine Personen mehr eingeklemmt waren und die beiden verletzten Fahrzeuglenker bereits durch den anwesenden Gemeindearzt und Rettungssanitäter versorgt wurden. Im Anschluss wurden noch Aufräumarbeiten durchgeführt und auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Nach der Alarmierung fanden sich 19 Mitglieder der FF Mauerkirchen im Feuerwehrhaus ein.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

8. November 2013 - 2. Einsatz

Um 20:12 Uhr wurde die FF Mauerkirchen zum zweiten Mal an diesem Tag von der Landeswarnzentrale alarmiert. Diesmal galt es eine Ölspur vom Lagerhaus bis zum Bahnübergang in Stockleiten zu binden. Die Ölwanne eines PKW war nach einem Verkehrsunfall leckgeschlagen, wodurch eine große Menge Öl über eine Länge von mehreren hundert Metern austrat. Der leichtverletzte Lenker wurde außerdem von Feuerwehrsanitätern erstversorgt. Insgesamt stand die FF Mauerkirchen mit 25 Mitgliedern im Einsatz.

21. November 2013

Die Feuerwehren aus Mauerkirchen, Burgkirchen und Aching wurden um 15:46 Uhr zu einem Brand im Ortsteil Stockleiten gerufen. Drei Minuten nach der Alarmierung rückte die FF Mauerkirchen mit dem RLF zur nur wenige hundert Meter entfernten Einsatzstelle aus. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus und konnte so unmittelbar nach Eintreffen mit dem Innenangriff beginnen. Einsatzleiter OBI Bernhard Buchecker stellte bei der Lageerkundung eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Heizraumes fest. Dem Atemschutztrupp gelang es schließlich unter Einsatz eines Hochdruck-Strahlrohres den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde bei dem Brandeinsatz glücklicherweise niemand. Abschließend wurden die Glutnester noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Insgesamt fanden sich nach der Alarmierung 18 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

22. November 2013:

Zum vorerst letzten Einsatz wurde die FF Mauerkirchen gemeinsam mit der örtlich zuständigen FF Uttendorf um 15:57 Uhr alarmiert. Im Ortsteil Reichsdorf war eine Person bei Holzschlägerungsarbeiten unter einem Baum eingeklemmt worden. Da die FF Uttendorf und die anwesenden Rettungssanitäter die Lage bereits vor Eintreffen der FF Mauerkirchen unter Kontrolle hatten, war unser Einsatz nicht mehr erforderlich. Nach der Versorgung durch das NEF-Team aus Braunau wurde der Verletzte schonend gerettet und dem Roten Kreuz übergeben. Bei diesem Einsatz waren nach der Alarmierung 23 Mitglieder ins Feuerwehrhaus geeilt. 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Technische-Übung
    am Donnerstag, 01.08.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • FF Frühschoppen
    am Sonntag, 21.07.
    Beginn: 10:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr