27.06.1978 Großes Eisenbahnunglück in Mauerkirchen

Fahrzeuge: -
Mannschaftsstärke: 12
Einsatzleiter: Klaus Stranzinger
Weitere Feuerwehren: -
Einsatzdauer: 51 Stunden

Beschreibung

LKW kollidierte mit Zugsgarnitur.
Auf dem unbeschrankten Bahnübergang in Reichsdorf ereignete sich am 27. Juni 1978 ein schwerer Unfall. Ein Richtung Uttendorf kommender Güterzug rammte einen LKW-Zug eines Tirolers.

Die Chronik berichtet: "... eine Lok lag auf dem Dach und 8 Waggons wurden aufeinander geschleudert, Achsen und Puffer weggerissen, Waggon abgebogen, Bahnschienen abgerissen und in (die) Lok und Waggone gebohrt. Der Anblick war verheerend. Der LKW-Zug wurde mit Ausnahme des Führerhauses vernichtet." Wie durch ein Wunder wurden die zwei Lokführer sowie der LKW Fahrer nur leicht verletzt.

Fotos vom Einsatz

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Technische-Übung
    am Donnerstag, 01.08.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • FF Frühschoppen
    am Sonntag, 21.07.
    Beginn: 10:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr