08.01.2011  Vollversammlung

51 Mitglieder fanden sich zur Vollversammlung am Samstag, 8. Jänner 2011 im Gasthaus Badwirt ein. HBI Karl Daxecker konnte als Ehrengäste Bürgermeister Dietmar Vlach, Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Karl Ertl, Vizebürgermeister Walter Haid, Gemeindevorstand Johann Baier, E-HBI Klaus Stranzinger, sowie Kameradschaftsbund-Obmann Martin Nagel begrüßen.

Nach der Begrüßung folgte ein Totengedenken für die verstorbenen Feuerwehrkameraden.  Im Anschluss brachten die Referenten ihre Berichte. Zunächst Schriftführer AW Kons. Herbert Brandstetter und Kassenführer AW Engelbert Briewasser. OBM Josef Hasiweder jun. sprach für die Kassenprüfer und er stellte fest, dass die Kassa von ihm und dem Kameraden OFM Dipl.-Päd. Johann Bogenhuber überprüft und für in Ordnung befunden wurde. Die Versammlung sprach daraufhin einstimmig dem Kassenführer die Entlastung aus. OFM Bogenhuber und OBM Hasiweder wurden einstimmig auch für das Jahr 2011 zu Kassenprüfern bestellt. Danach folgten die Ausführungen der weiteren Referenten Gerätewart AW Markus Preishuber, Atemschutzwart HBM Wolfgang Vierlinger, LUN-Kommandant HBM Markus Perberschlager und Jugendbetreuer BI Johann Finsterer.

HBI Karl Daxecker zog Bilanz und er stellte fest, dass im Jahr 2010 ein Rückgang der Einsätze zu verzeichnen war. Zwei Bränden standen 17 technische Einsätze gegenüber. Besonders gefährlich war ein Brand im August in der Volks- und Hauptschule, der mit Hilfe der Nachbarsfeuerwehren Burgkirchen und Uttendorf rasch gelöscht und somit ein schlimmeres Unglück verhindert werden konnte. Die technischen Einsätze reichten vom Binden von ausgelaufenem Treibstoff, über das Entfernen von Wespennestern bis hin zu schweren Verkehrsunfällen, bei denen Verletzte und Tote aus den Wracks geborgen werden mussten. Auch ein umgestürzter LKW musste geborgen werden.

Im abgelaufenen Jahr konnte ein Hauptaugenmerk auf die Ausbildung gelegt werden. 18 Übungen wurden abgehalten, 31 Mitglieder absolvierten Kurse an der Feuerwehrschule und 21 Leistungsabzeichen konnten erworben werden. Das BFK Braunau stationierte im Juni für den Abschnitt Mauerkirchen bei der FF Mauerkirchen eine aus Mitteln des Bezirks-Katastrophenfonds finanzierte Wärmebildkamera. Besonders gewürdigt wurden die Bewerbsgruppen mit dem Bezirkssieg der Seniorengruppe und dem Abschnittssieg der Aktivgruppe. Abschließend bedankte sich HBI Karl Daxecker bei der Marktgemeinde für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Früchte trägt die erfolgreiche Jugendarbeit, sodass erneut vier junge Mitglieder für den Aktivstand angelobt werden konnten.

für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken
für Detailansicht klicken

Angelobungen:
FM Magdalena Bogenhuber
FM Robert Brunnbauer
FM Manuela Rieder
FM Gregor Santner

Anschließend gab HBI Daxecker folgende Beförderungen bekannt:
Daniel Baier zum OFM                 
Florian Daxecker zum HFM
Thomas Finsterer zum HFM
Stefan Hollermaier zum HFM
Thomas Hollermaier zum HFM
Christoph Koidl zum HFM
Florian Zeintl zum OFM

Auszeichnungen:
40-jährige Dienstmedaille: OBM Georg Stranzinger
50-jährige Dienstmedaille: OLM Franz Aigner und OLM Alois Steidl
Bronzenes Ehrenzeichen der Marktgemeinde Mauerkirchen (nachträglich): HFM Thomas Hollermaier.

Abschnittskommandant BR Karl Ertl sprach der Feuerwehr Mauerkirchen seine Anerkennung für die gezeigten Leistungen aus und er gratulierte zum jungen Team, das die erfolgreiche Jugendarbeit aufzeigt. In der Folge berichtete er aus aktuellen Themen des LFK und des BFK, wie das Zukunftsprojekt „Feuerwehr 2030“, die Einführung eines neuen Verwaltungssystems 2011, taktische Überwürfe und Notfallseelsorge.
Bürgermeister Dietmar Vlach zeigte sich einmal mehr beeindruckt von den Leistungen der Feuerwehr und er dankte den Mitgliedern für ihren freiwilligen und unentgeltlichen Einsatz.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Wichtige Termine

  • Technische-Übung
    am Donnerstag, 01.08.
    Beginn: 19:30 Uhr
  • FF Frühschoppen
    am Sonntag, 21.07.
    Beginn: 10:30 Uhr
Termine Übungen

Videos unserer Feuerwehr